Hilfe für Schüler


Ab sofort liegen die bunten Schultüten im Leb mit Laden bereit

NEUMARKT. Die Neumarker Bürgerstiftung unterstützt Schüler, deren Eltern von Hartz IV leben, mit der "Aktion Schultüte"

"Etwa 300 Euro muss man pro Kind und Schuljahr für Schulmaterial ausgeben. Das fällt vor allem Familien schwer, die vom Arbeitslosengeld II leben müssen. Hier wollen wir helfen", so Dr. Heinz Sperber von der Bürgerstiftung. Und genau das tut die Bürgerstiftung Region Neumarkt nun schon zum dritten Mal in Folge. Damit die Schultüten von rund 40 bedürftigen Kindern aus dem Landkreis Neumarkt gefüllt werden können, unterstützt die Stiftung das Projekt "Aktion Schultüte" mit 5000 Euro.

"Der Leb mit Laden kümmert sich im die komplette Organisation und Verteilung des Schulmaterials, denn neben Stiften, Heften und anderem Schulmaterial packen die Helfer auch kleine Süßigkeiten in die Tüten", erklärt 2. Vorstandsvorsitzende Vera Finn.

Diakoniegeschäftsführer Detlef Edelmann, Klaus Eifler sowie Leb mit Laden-Leiterin Elfriede Zenglein freuen sich über das erneute Engagement der Bürgerstiftung. "Im ganzen Landkreis wohnen 330 schulpflichtige Kinder unter 15 Jahren, deren Eltern von Hartz IV leben und nicht wissen, wie sie das Geld für das Schulmaterial aufbringen sollen", so Detlef Edelmann.
11.08.11
Neumarkt: Hilfe für Schüler
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren