Gefährliche Abwässer

NEUMARKT. Ein Velburger wurde erwischt, als er durch ein verdecktes Entwässerungsrohr gefährliche Flüssigkeiten einfach in den Straßengraben leitete.

Eine Polizeistreife hatte in einem Entwässerungsgraben einer Ortsstraße in Velburg eine glitzernde, scharf riechende Flüssigkeit festgestellt, heißt es in einer Pressemitteilung der Parsberger Polizei vom Mittwoch.

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen stellte sich dann unter Einschaltung der zuständigen Fachbehörden heraus, dass es offensichtlich ein Anwohner mit den geltenden Vorschriften nicht so genau genommen hatte.

Nicht nur anfallende Silo-Abwässer (Sickersäfte), die zudem noch mit Öl-Rückständen aus einer geplatzten Hydraulikleitung vermischt waren, sondern auch noch häusliche Abwässer hatte der Mann unerlaubt entsorgt und über eines verdeckt angebrachten Entwässerungsrohres einfach in den Straßengraben geleitet.

Gegen den Mann wurde nun ein Strafverfahren eingeleitet. Außerdem muß er natürlich durch entsprechende bauliche Veränderungen dafür sorgen, dass die unerlaubte Entsorgungsleitung rückgebaut wird und somit künftige Verunreinigungen ausgeschlossen werden können.
11.01.12
Neumarkt: Gefährliche Abwässer

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren