Planung ausweiten ?


Der Arbeitskreis Energie nahm seine Arbeit auf
NEUMARKT. Der neue Arbeitskreises Energie des Deininger Gemeinderates beschäftigte sich mit der Weiterentwicklung der Windkraftnutzung in Deining.

Der Gemeinderat hat sich in der Klausurtagung vom 30. September vergangenen Jahres für die Gründung des Arbeitskreises ausgesprochen. Aufgabe ist es, im Hinblick auf Energieeinsparung, Energieeffizienz und regenerative Energien im Zuge der Energiewende und den Atomausstieg die Handlungsmöglichkeiten der Gemeinde zu untersuchen.

In diesem Sinne nahm nun der Arbeitskreis, dem Bürgermeister Alois Scherer, die Gemeinderäte Helmut Christa, Werner Keckl und Josef Weidinger sowie von der Verwaltung der geschäftsleitende Beamte Karl Schmid und Architekt Helmut Springer angehören, seine Arbeit auf.

Die Themen Energieeinsparung bei gemeindlichen Objekten, Tarifoptimierung und Energieberatung für die Bürger wurden besprochen. So sollen zum Beispiel regelmäßig Einzelthemen zu Energiefragen abgehandelt und so zum Energiesparen sensibilisiert und Lösungstrategien aufgezeigt werden.

Besprochen wurde auch die Weiterentwicklung der Windkraftnutzung in Deining durch eine mögliche Aufweitung der seit zehn Jahren bestehenden Konzentrationsplanung.
13.01.12
Neumarkt: Planung ausweiten ?

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren