Was Hänschen nicht lernt...


Die Teilnehmer am Azubi-Workshop konnten auch an einem Quiz teilnehmen. Die Preise übergaben (hinten von links) Andreas Götz, Reinhard Härtel, Helga Arlitt, Günther Schubert und Brigitte Eichhammer an (sitzend) Sabina Reber, Anja Stadlbauer und Julian Steuer

NEUMARKT. In zwei Schulungen bei der AOK sollten Azubis von Wodego, Europoles und Railone Gesundheitsbewußtsein lernen.

Das Thema "Gesundheit" steht für junge Leute nicht an erster Stelle. Doch gerade in jungen Jahren werden die Weichen dafür gestellt, ob später einmal gesundheitliche Probleme auftreten, hieß es.

Marion Schmidt, Bewegungsfachkraft bei der AOK in Neumarkt, arbeitete in zwei Schlungen mit allen 58 Azubis der Firmen Wodego, Europoles und Railone. "Die AOK will Fehlhaltungen vorbeugen und bei den Jugendlichen ein Gesundheitsbewußstein schaffen."

In der Werkstatt wurde rückengerechtes Heben und Tragen geübt. Vor allem auch das Stehen an der Werkbank und die richtige Haltung wurden ausprobiert, zum Beispiel an der Bohrmaschine und am Schweißarbeitsplatz.

"Wir üben gleich alles in der Werkstatt am echten Arbeitplatz, reine Theorie bringt nicht viel", so Marion Schmidt. Auch für die kaufmännischen Ausbildungsberufe wurde gezeigt, wie ein ergonomisch optimaler Bildschirm-Arbeitsplatz eingerichtet wird. Hier kommt es auch auf die Einstellung des Bürostuhles oder den richtigen Abstand zum Bildschirm an.

"Die Workshops kamen bei unseren Auszubildenen gut an. Oft sind es nur Kleinigkeiten, die verändert werden müssen und wenn man gut informiert ist, sind sie ganz leicht umzusetzen", so Brigitte Eichhammer von Wodego, die die firmenübergreifenden Schulungen zusammen mit Reinhard Härtel von der AOK organisiert hat.

Die Azubi-Schulungen sind seit Jahren Bestandteil der betrieblichen Gesundheitsförderung. "Die Schulungen finden in jedem Jahrgang gleich zu Beginn der Ausbildung statt, damit sich die jungen Leute nichts Falsches aneignen, was später zu Gesundheitsschäden führen kann", so Eichhammer.
26.01.12
Neumarkt: Was Hänschen nicht lernt...

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren