Demo abgesagt

NEUMARKT. Die Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung will am Freitag mit einer Straßenaktion am Neumarkter Bahnhofsvorplatz gegen die Postbank demonstrieren (siehe Aktualisierung unten!).

Spekulation mit Lebensmitteln, Renditeziele von 25 Prozent sowie Investition in Atomstrom und Rüstung wollen die Hauptamtlichen der KAB in Bayern mit einer symbolischen "Krötenwanderung" bei der Postbank Neumarkt anprangern. Seit die Postbank von der Deutschen Bank übernommen wurde verfolge sie nun die Politik ihrer Mutter, hieß es von der KAB.

Mit ihrer Aktion wollen die KAB-Demonstranten, die derzeit zu einer Fachtagung im Kloster St. Josef weilen, auf diese Zusammenhänge aufmerksam machen. Banken komme eine Schlüsselrolle in der Wirtschaft zu. "Sie versorgen sie mit Geld und verteilen es auch an Unternehmen, die große Schäden anrichten", hieß es.

Seit vielen Jahren streite die KAB deshalb für ein sozial und ökologisch verträgliches und zukunftsfähiges Bankenwesen. Gemeinsam mit 13 weiteren Organisationen wolle die KAB zum Bankwechsel aufrufen, hieß es.

Aktualisierung: Am Mittwoch-Nachmittag teilte ein Sprecher der KB mit, daß die vor der Postbank geplante Aktion "aus organisatorischen Gründen nicht stattfinden kann". Der Ablauf der Fachtagung habe sich sehr kurzfristig geändert, hieß es.
15.11.12
Neumarkt: Demo abgesagt
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren