Verfolgungsjagd im Nebel

NEUMARKT. Ein bekiffter Autofahrer lieferte sich am Samstagmorgen mit hoher Geschwindigkeit im dichten Nebel eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei.

Der 19jährige Autofahrer aus dem Landkreis Regensburg fuhr mit seinem Wagen gegen 3.30 Uhr auf den Parkplatz eines Schnellrestaurants im Gewerbegebiet Parsberg. Als er einen ebenfalls einfahrenden Streifenwagen erblickte, wendete er sofort und flüchtete in Richtung Parsberg.

Trotz Stoppzeichen und Blaulicht hielt er nicht an und raste anschließend im dichten Nebel mit einer Geschwindigkeit von weit über 100 Stundenkilometer in Richtung Hemau. Wegen eines Reifenschadens musste er jedoch wenig später anhalten und konnte von den Beamten der Parsberger Polizei vorläufig festgenommen werden.

Der Grund für sein Verhalten war schnell gefunden. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv, weshalb bei dem jungen Mann eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Andere Verkehrsteilnehmer wurden bei der Verfolgungsfahrt nicht gefährdet, hieß es von der Polizei.
24.11.12
Neumarkt: Verfolgungsjagd im Nebel
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren