Aschermittwoch gefeiert


Die SPD-Senioren fuhren nach Vilshofen

NEUMARKT. Die Arbeitsgemeinschaft "60 plus" des SPD-Kreisverbandes Neumarkt mit Lydia Losehand, Alfred Kett und Wolfgang Fesich hatte eine Fahrt zum Politischen Aschermittwoch nach Vilshofen organisiert.

Neben viele jungen und älteren Genossen waren auch Die Bezirks- und Landtagskandidaten Johannes Foitzik, Gertrud Heßlinger und Andreas Gabler sowie die Neumarkter Stadträte Karl-Heinz Brandenburger, Günther Stagat, die Parsberger Stadträte Erwin Jung, Josef Hierl und Franz Rödl, vertreten.

Die Neumarkter Genossen konnten im vollbesetzten Zelt Christian Ude und Peer Steinbrück beim Einzug hautnah erleben. Viele Hände wurden geschüttelt und einige konnten ein paar Sätze mit den Kandidaten wechseln.

Christian Ude unterstrich in seiner Rede die 150jährige Geschichte der SPD und forderte ein, diese immer selbstbewusst zu vertreten. Er bezog Position zu den Themen Bildung und Wohnen, soziale Gerechtigkeit und gerechte Arbeit.

Peer Steinbrück setzte deutliche Unterschiede zur jetzigen Bundesregierung. Er ging dabei nicht nur auf die von ihm erwarteten finanzpolitische Themen ein, sondern auch auf sozialpolitische Fragestellungen.

Bestens gelaunt und motiviert für einen engagierten Wahlkampf fuhren sie nach Hause, wohlwissend beim publikumsstärksten politischen Aschermittwoch dabei gewesen zu sein.
13.02.13
Neumarkt: Aschermittwoch gefeiert
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren