Geld für "Energiekonzept"

NEUMARKT. Mit der Förderung eines kommunalen Energiekonzeptes will das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz die Stadt Berching bei der Umsetzung der Energiewende unterstützen.

Das Amt setzt auf eine intensive Beteiligung der Bevölkerung bei der Entwicklung des kommunalen Energie-Leitbildes, hieß es. Das Leitbild sei der künftige Handlungsrahmen für maßgeschneiderte Lösungen zur Energieeinsparung, Steigerung der Energieeffizienz und Produktion erneuerbarer Energien. Grundlage dafür ist eine umfassende Bestands- und Potenzialanalyse.

Das Amt für Ländliche Entwicklung fördert die Erarbeitung des Energiekonzeptes mit rund 20.000 Euro. Dies entspricht 75 Prozent der entstehenden Kosten. Das Energiekonzept ist Teil des Programms "Land schafft Energie" des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, bei dem ein landesweites Beratungsnetzwerk den Kommunen, Landwirten, Forstwirten und Interessierten zur Seite steht.

Bei der Förderung der Energiekonzepte werden vorrangig solche Kommunen unterstützt, die wie die Stadt Berching bereits mit dem zuständigen Amt für Ländliche Entwicklung in Verfahren zusammenarbeiten oder entsprechende Projekte vorbereiten, hieß es.
04.04.13
Neumarkt: Geld für "Energiekonzept"
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren