Nackt vor der S-Bahn

NEUMARKT. Bei der Fahrt in einer S-Bahn in Richtung Neumarkt wurden mehrere Schülerinnen in Burgthann von einem Exhibitionisten belästigt.

Der unbekannte Mann trat dabei bereits am 7. März in Erscheinung, könnte aber auch für weitere exhibitionistische Handlungen in den letzten sechs Wochen im S-Bahnbereich von Burgthann verantwortlich sein.

Nach Angaben der Bundespolizei warteten die jungen Frauen am 7. März gegen 13 Uhr in Burgthann auf die S-Bahn Richtung Neumarkt. Ihnen fiel dabei ein Mann in "Bauarbeiterkleidung" auf, der sich nervös am gegenüberliegenden Bahnsteig aufhielt. Kurz nach der Abfahrt des Zuges bemerkten die Mädchen, dass sich der Mann im Wartehäuschen entblößt hatte.

Beschreibung des Mannes: Die Bundespolizei Nürnberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Reisende, die den Mann kennen oder in dem Tatortbereich gesehen haben, sich zu melden. Auch belästigte Frauen, die bislang noch keine Anzeige erstattet haben, sollen sich mit der Bundespolizei in Verbindung setzen. Die Bundespolizei ist rund um die Uhr unter Telefon 0911/205551-0 oder der kostenlosen Hotline 0800/6888 000 zu erreichen.
18.04.13
Neumarkt: Nackt vor der S-Bahn
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren