Haus des Dorfes eröffnet


In Hausheim wurde das "Haus des Dorfes" eröffnet

NEUMARKT. Im Berger Gemeindeteil Hausheim wurde das "Haus des Dorfes, der Jugend und Vereine" mit einem Dorf- und Brückenfest eröffnet und seiner Bestimmung übergeben.

Landrat Albert Löhner, MdL Albert Füracker sowie Johann Meyer vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten aus Neumarkt betonten den gelungenen Umbau des ehemaligen Schulgebäudes zu einem Gemeinschaftshaus mit vielfältigen Nutzungen. Architekt Wolfgang Knychalla sprach von einer Herausforderung, die historische Bausubstanz zu erhalten und dennoch den Anforderungen der Gegenwart gerecht zu werden.

Umrahmt wurde der Tag von den Kaltenbachsängern und verschiedenen Musikgruppen und Gesangsgruppen aus dem Dorf.

Vor dem kirchlichen Segen durch Pfarrer Werner Müller informierte Bürgermeister Helmut Himmler über die angefallenen Gesamtkosten in Höhe von 509.000 Euro und dass aus LEADER-Mitteln 120.000 Euro Fördergelder in das Projekt geflossen seien.

Im dreiteiligen Gebäudetrakt fänden alle Generationen, Vereine, Sportgruppen, die Feuerwehr und Initiativen des Dorfes ihren Platz und das Gebäude werde bereits intensiv genutzt. Hausheim habe jetzt und in Zukunft beste Voraussetzungen für ein vitales Dorfleben.

Darüber hinaus würdigte der Bürgermeister das Ensemble in der Mitte des Dorfes mit erhalten gebliebener historischer Bausubstanz und der beispielgebenden Durchgrünung entlang des Kaltenbaches. Der Hausheimer Gemeinderat Alois Sichert dankte der Gemeinde Berg für das finanzielle Engagement und den Erhalt des alten Schulgebäudes.

Ehrengast in Hausheim war Altbürgermeister Hans Bradl aus der Nachbargemeinde Postbauer-Heng, der im Winter einen Vortrag zur lokalen Geschichte der Region um den Dillberg und das Wirken des Deutschen Ordens gehalten hat.

Im Haus des Dorfes ist in einer bleibenden Ausstellung die Geschichte des Ordens untergebracht, wobei die Verbindung des Nürnberger Patriziers Konrad Groß ausführlich dargestellt ist. Viele Hausheimer Bauernhöfe waren im Mittelalter an den Deutschorden abagebepflichtig.


Die Gesamtkosten betrugen über eine halbe Million Euro
29.04.13
Neumarkt: Haus des Dorfes eröffnet
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren