Es wird eng

NEUMARKT. Für die Fußballdamen von SV Stauf I wird es nach der 2:1-Niederlage gegen den direkten Mitabstiegskandidaten SSV Aurach sehr schwer, den Gang in die Kreisliga zu vermeiden.

Mit zwei Punkten Rückstand belegt der SV Stauf den 10. Tabellenplatz und muss in den verbleibenden zwei Spielen gegen Weißenburg (5.) und Gnotzheim (4.) antreten.

SSV Aurach - SV Stauf I 2:1 (1:0)

Beiden Mannschaften merkte man die Nervosität an, da es doch um sehr viel ging. Das Spiel war daher geprägt von vielen Fehlpässen bereits im Mittelfeld und da hatte Aurach dann doch die besseren Nerven, als nach einem langen Ball aus der Abwehr heraus durch die Mittelstürmerin (23.) das 1:0 der Gastgeberinnen erzielt wurde.

Nach der Pause sahen die Zuschauer ein kampfbetontes Spiel auf beiden Seiten und die Gäste aus Stauf konnten nach einem Diagonalpass von Nina Forster durch Marion Forster (70.) den Ausgleichstreffer zum 1:1 erzielen. Im Anschluss versuchten die Stauferinnen das Spiel doch noch für sich zu entscheiden, aber ein weiterer Treffer von Aurach (80.) machte wieder einmal kurz vor Schluss allen Hoffnungen ein Ende.

Trainer Maximilian Niklas ist trotz dieser bitteren Niederlage aber immer noch der Meinung, dass in den zwei verbleibenden Spiel noch alles drin ist und dass seine Mannschaft alles versuchen wird, auch in der nächsten Saison in der Bezirksliga zu bleiben.

SV Stauf: Jasmin Presl (Tor), Daniela Urban, Lucia Thumann, Nina Forster, Anna Kirzinger, Julia Mederer, Martina Zois-Tilas, Tina Brandl (85. Katja Müller), Marion Forster, Regina Reindl, Corinna Silberhorn

Der SV Stauf II musste bereits gestern Abend eine deutliche 5:0 Niederlage gegen den TSV Wolkersdorf hinnehmen. Alle Tore fielen in der ersten Halbzeit und erst nach Wiederanpfiff fanden die Stauferinnen zu ihrem Spiel, konnten jedoch keine Tore erzielen. Sie sind damit auf den vorletzten Tabellenplatz abgerutscht.
09.05.13
Neumarkt: Es wird eng
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren