Feierliche Bittprozession

NEUMARKT. Einen ganz besonderen Weiheakt verbindet die Hofpfarrei am Pfingstmontag mit der "Feierlichen Bittprozession".

Auf dem Weg von der Hofkirche zum ersten Altar in der EFA-Straße wird Station gemacht am Rande des Stadtparks. Dort segnet Dekan Distler die neue Statue des "Guten Hirten" - eine Leihgabe des Künstlers Heinrich Kirchner aus Erlangen an die Stadt Neumarkt. Die Bronze-Skulptur soll sich sich in das Ensemble Stadtpark, Leitgraben und Lothar Fischer Museum einfügen und soll dort auch auf die Dauer ihren Platz behalten.

Die Bittprozession, die mit einer Messe um 8 Uhr in der Hofkirche beginnt, setzt sich dann fort über die Seelstraße, Friedensstraße, zum Pfarrheim, zur Maria Hilfstraße und zurück in die Hofkirche. An den vier Altären wird die "Gabe des heiligen Geistes" besonders für die vier großen Berufsstände erbeten: Landwirte und Gärtner, Industriearbeiter, Lehrer und die Mitarbeiter in den städtischen Einrichtungen.

Die Blaskapelle Deining wird die Prozession begleiten.
16.05.13
Neumarkt: Feierliche Bittprozession
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren