Feuer gelegt

NEUMARKT. Mehrere betrunkene junge Männer haben bei Lauterhofen zwischen einem Wohnhaus und einem Kuhstall zwei Feuer gelegt.

Glücklicherweise hielt sich der Sachschaden mit rund 2000 Euro in Grenzen, nachdem die Feuerwehren die Brandherde noch rechtzeitig löschen konnten.

Am Pfingstmontag gegen 5.15 Uhr bemerkte eine Frau in Nattershofen zwischen ihrem Wohnhaus und dem Kuhstall zwei Feuerstellen. Dazu hatten die Brandstifter das Holz der nebenstehenden Halle verwendet. In mehreren hundert Metern Entfernung sah sie vier dunkel gekleidete Personen, die in Richtung Kastl liefen.

Die Feuerwehren Lauterhofen und Engelsberg löschten die Feuerstellen. Durch die entstandene Hitze war die Teerdecke geschmolzen.

Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung konnten drei Männer im Alter von 21 bis 27 Jahren geschnappt werden. Die alkoholisierten Täter waren auf dem Nachhauseweg von der Kirwa in Nattersberg und wollten sich angeblich "am Feuer wärmen". Sie gaben die Tat zu.
21.05.13
Neumarkt: <font color="#FF0000">Feuer gelegt</font>
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren