Nur ein MdL im Landkreis

NEUMARKT. Jetzt ist es amtlich: der Landkreis Neumarkt wird auch in den nächsten Jahren nur von einem Landtagsabgeordneten vertreten.

Susanne Hierl zieht trotz ihres CSU-Listenplatzes 2 nicht in den Landtag ein, in dem MdL Albert Füracker mit seinem klaren Sieg als Direktkandidat wieder vertreten sein wird. Am Dienstag wurde offiziell bekanntgegeben, daß für die CSU Oberpfalz nur ein Listenkandidat berücksichtigt wird - und das ist Emilia Müller aus Schwandorf auf Platz 1.

Bei der CSU im Landkreis wird die Entwicklung sehr bedauert. Schon vor fünf Jahren war Susanne Hierl knapp gescheitert, über die Liste in den Landtag zu kommen.

Die Entscheidungen, wer über die Listen in den Bezirkstag einzieht, steht noch aus: Um 14.15 Uhr zählte man in Regensburg immer noch Stimmbezirke zur Bezirkswahl aus - und ohne vollständiges Ergebnis könne auch keine Entscheidung fallen, hieß es.
17.09.13
Neumarkt:  Nur ein MdL im Landkreis
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren