Radel-Streifen freigegeben


Jetzt sind die neuen Radfahrstreifen und Radfahrerampeln in Betrieb

NEUMARKT. Seit Freitag sind die nicht unumstrittenen Radfahrstreifen und Fahrradampeln im Bereich Dammstraße und Kurt-Romstöck-Ring in Betrieb.

Letzte Woche hat Oberbürgermeister Thomas Thumann zusammen mit Stadträten und Vertretern der Baufirmen die beiden südlichen Fahrstreifen in der Dammstraße und im Kurt-Romstöck-Ring wieder für den Verkehr freigegeben (wir berichteten). In dieser Woche sind nun die restlichen Markierungsarbeiten in der Dammstraße und im Kurt-Romstöck-Ring sowie in den Kreuzungsbereichen erfolgt. Eine Markierung dort während der Bauzeit war auf den engen und durch die hohe Verkehrsdichte mit Gegenverkehr verbliebenen zwei offenen Fahrstreifen nicht möglich gewesen.


Diese restlichen Markierungsarbeiten sind nunmehr weitgehend abgeschlossen. Damit können die neuen Radfahrstreifen in der Dammstraße und im Kurt-Romstöck-Ring genutzt werden. Offen ist jetzt ebenfalls der kombinierte Geh- und Radweg am Kurt-Romstöck-Ring auf Höhe des Landratsamtes, der damit auch in der Volksfestzeit wieder zur Verfügung steht.

Und auch die neuen Radfahrerampeln für das indirekte Linksabbiegen der Radfahrer im Bereich Lammsbräukreuzung sind ab sofort in Betrieb.
07.08.15
Neumarkt: Radel-Streifen freigegeben
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren