Knast statt Bahnhof

NEUMARKT. Eine 30jährige Parsbergerin wurde am Dienstag-Morgen am Nürnberger Hauptbahnhof festgenommen: sie war zur Fahndung ausgeschrieben.

Bei der Bundespolizei freute man sich über den schnellen Fahndungserfolg: erst am Montag hatte die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth einen Haftbefehl gegen die Frau ausgestellt, die wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu fünf Monaten Haft verurteilt worden war, ihre Strafe aber nicht angetreten hat.


Am Dienstag-Morgen gegen 6 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizei die Passantin im Hauptbahnhof Nürnberg. Beim fahndungsmäßigen Abgleich ihrer Personalien stellten sie fest, dass die Frau zur Festnahme ausgeschrieben war.

Die Polizisten nahmen die Parsbergerin fest und lieferten sie in die Justizvollzugsanstalt Nürnberg ein.
11.08.15
Neumarkt: Knast statt Bahnhof
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren