Zwei Schwerverletzte

NEUMARKT. Nach einem Sekundenschlaf am Steuer prallte am Dienstag-Morgen auf der Autobahn ein Auto gegen einen Sattelzug. Zwei Menschen wurden schwer verletzt.

Gegen 7.55 Uhr befuhr ein 31 Jahre alter slowakischer Staatsbürger mit seinem VW Passat die A3 in Richtung Nürnberg. Am Beifahrersitz befand sich seine 28jährige Freundin. Gemäß einer Zeugenaussage befuhr der VW Passat zwischen den Anschlussstellen Neumarkt und Oberölsbach mit einer Geschwindigkeit von etwa 150 Stundenkilometern zunächst die linke Fahrspur.


Der Fahrer wechselte mit gleichbleibender Geschwindigkeit dann auf die rechte Fahrspur, wo ein 44jähriger serbischer Lkw-Fahrer mit seinem 40-Tonnen-Sattelauflieger - beladen mit 25 Tonnen Papier - fuhr. Der Passat krachte dabei ungebremst in das Heck des Sattelanhängers. Unfallursache dürfte nach Angaben der Polizei ein Sekundenschlaf des Fahrers gewesen sein.

Die beiden Personen im Passat wurden schwerverletzt vom Roten Kreuz ins Neumarkter Klinikum gebracht.

Am Passat entstand Totalschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Der Schaden am Lkw beträgt ebenfalls rund 10.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Die A3 war teilweise komplett gesperrt. Die Unfallstelle war ab Mittag wieder geräumt.
10.11.15
Neumarkt: <font color="#FF0000">Zwei Schwerverletzte</font>
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren