Volksfestzug bestaunt


Der Festzug war erster großer Höhepunkt des Volksfestes

NEUMARKT. Rund 25.000 Zuschauer konnten am Sonntag bei bestem Volksfestwetter den großen Festzug durch die Neumarkter Innenstadt verfolgen.

Eine Bewertungskommission zeichnete dabei unter den rund 100 Gruppen den Blumenwagen des Neumarkter Modelleisenbahnclubs mit dem Preis für den besten Beitrag aus.


Unter den Teilnehmern amn Festzug waren zahlreiche Pferdegruppen mit insgesamt 90 Pferden und zehn Eseln als Zugtiere. Alleine für die Blumenwagen wurden in diesem Jahr über 53.000 Dahlien verarbeitet und mehr als 50 Kilogramm Kleber waren dazu nötig gewesen.

Die Bewertungskommission hatte es entsprechend schwer, unter den vielen guten Darstellungen die Preisträger auszuwählen. Die höchste Prämierung mit 300 Euro ging heuer an den Modelleisenbahnclub Neumarkt.

Den zweiten Preis mit 275 Euro erhalten die Oldtimerfreunde Batzhausen für ihre vielteilige Präsentation und die besondere Darstellung „Dreschen“.

Heuer gibt es gleich drei dritte Preise mit je 250 Euro: sie gehen an den Gesangverein Pölling, den Geflügelzuchtverein Neumarkt und die Stadtgärtnerei. Viele weitere Gruppen erhalten Prämien zwischen 50 und 225 Euro.

neumarktonline-Leser können das komplette Volksfestprogramm einschließlich der Bus-Fahrpläne hier herunterladen (PDF, 3,6 MB).
14.08.16
Neumarkt: Volksfestzug bestaunt
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren