Verletzte bei Groß-Feuer

NEUMARKT. Beim Brand einer großen Stallung in Günching wurden am Sonntagabend mehrere Menschen verletzt. Möglicherweise starben einige Rinder.

Wie neumarktonline bereits kurz nach Ausbruch des Feuers in einer Eilmeldung berichtete, stand gegen 19 Uhr einige hundert Meter nordwestlich vom Ortseingang Günching eine 350 Quadratmeter große Rinderstallung in Flammen.

Die Brandursache steht noch nicht fest, die Spezialisten der Kriminalpolizei befanden sich am Sonntagabend noch auf dem Weg zum Brandort. Die Stallung brannte total nieder. Zur Höhe des Sachschadens gibt es noch keine verläßlichen Angaben. Es war jedoch von mindestens einer halben Million Euro die Rede.


Bei dem Feuer direkt wurde ein Mensch verletzt: er erlitt eine Rauchgasvergiftung. Zwei weitere Helfer wurden verletzt, als sie die Rinder einfangen wollten.

Möglicherweise war für einige der insgesamt etwa 180 Rinder das Feuer das Todesurteil: zwar kamen keine Tiere in den Flammen um, doch erteilte das Landratsamt eine Abschuß-Erlaubnis, als Rinder auf die Autobahn zurannten. Ob tatsächlich Rinder erschossen wurden, war am späten Abend noch nicht völlig klar. Es gab dazu widersprüchliche Meldungen.

Aktualisierung: am späten Abend bestätigte die Kriminalpolizei in einer Pressemitteilung weitgehend die Informationen von neumarktonline. Drei Personen wurden demnach leicht verletzt, 180 Tiere gerettet und der Sachschaden beträgt etwa eine halbe Million Euro.

Nachdem die Rinder aus der brennenden Stallung befreit werden konnten, rannten einige Tiere offenbar in Panik in Richtung Autobahn. Helfer und ein Polizeihubschrauber versuchten, die Rinder von der Straße fernzuhalten. Ob dabei Tiere abgeschossen wurden, blieb auch im Pressebericht der Polizei offen. Es wurde aber bestätigt, daß vorsorglich vom Landratsamt die Tötung der Tiere im Gefährdungsfall freigegeben worden ist.
09.10.16
Neumarkt: <font color="#FF0000">Verletzte bei Groß-Feuer</font>
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren