„Mit dem Rad zur Arbeit“


Am Mittwoch wurden die Preise überreicht

NEUMARKT. Im Landkreis Neumarkt nahmen insgesamt 560 Beschäftigte aus 81 verschiedenen Betrieben an der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ teil.

Besonders aktiv waren in diesem Jahr die Mitarbeiter der Firma Klebl. Sie stellten mit 42 Fahrern die stärkste Radlergemeinschaft, dicht gefolgt von der Firma Delphi mit 41 Radlern.

„Viel bewegen, Preise gewinnen und außerdem noch die Umwelt schonen – bei der gemeinsame Gesundheitsinitiative von AOK und ADFC erreichen die Teilnehmer gleich alle drei Dinge auf einmal“, freut sich Rainer Zimmermann vom ADFC, der gemeinsam mit der AOK die Aktion durchführte.


Jetzt wurden die Gewinner ermittelt. Den regionalen Hauptpreis – ein Fahrrad – gewann Kathrin Seemeier aus Wirbertshofen. Weitere Gewinner sind: Kathrin Blomenhofer, Thomas Schäfer), Alexander Dressler, Florian Wagner, Martin Schober, Manuela Schöll, Susanne Ferstl) und Christine Heßlinger). Sie erhielten aus der Hand von AOK-Direktor Gerhard Lindner Gewinne „rund um das Fahrrad“.

Der DGB Bayern und die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. unterstützen die gemeinsame Initiative von ADFC und AOK im Freistaat. Die vbw fördert die Initiative finanziell. Staatsministerin Melanie Huml vom Bayerischen Ministerium für Gesundheit und Pflege ist die Schirmherrin der Aktion.
03.11.16
Neumarkt: „Mit dem Rad zur Arbeit“
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren