Morgens bereitstellen

NEUMARKT. Müllgefäße müssen rechtzeitig zur Abfuhr bereitstehen - und das heißt im Landkreis Neumarkt spätestens um 6 Uhr morgens.

Darauf wies das Landratsamt hin - aus aktuellem Anlass, wie es hieß.

Betroffen sind Restmülltonnen, Papiertonnen, Biotonnen, Biosäcke und Gelbe Säcke. Müllgefäße, die nicht oder nicht rechtzeitig zur Abfuhr bereitstehen, können nicht nachträglich geleert werden. Bei Baustellen müssen die Mülltonnen und Wertstoffsäcke zur nächsten befahrbaren Straße gebracht werden.


Auch wenn man es gewohnt sein sollte, dass die Abfuhr immer zu einer bestimmten Zeit kommt, müssen die Müllgefäße um 6 Uhr bereit stehen.

Müllgefäße dürfen nur soweit befüllt werden, dass sich der Deckel noch schließen lässt. Überfüllte Tonnen werden nicht entleert. Für Mehrmengen an Restmüll kann man sich einen Zusatzmüllsack kaufen.

Es dürfen keine Abfälle in die Tonnen gestampft oder neben die Tonnen abgestellt werden. Natürlich dürfen nur die dafür vorgesehenen Abfälle und Wertstoffe in die Tonnen oder Sammelsäcke gegeben werden.

Weitere Informationen erhält man im Landratsamt unter Telefon 09181/470-209.
21.11.16
Neumarkt: Morgens bereitstellen
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren