Stadtmedaille für Nießen

NEUMARKT. Der Stadtrat hat im nichtöffentlichen Teil seiner Sitzung beschlossen, der langjährigen Vorsitzenden des Hospizvereins Ursula Nießen die Silberne Stadtmedaille zu verleihen.

Oberbürgermeister Thomas Thumann wird die Auszeichnung im Rahmen der Weihnachtssitzung des Stadtrates am 15.Dezember überreichen.


Mit der Silbernen Stadtmedaille soll das "überaus engagierte Wirken" von Ursula Nießen beim Hospizverein gewürdigt werden. Sie ist in dem 1995 gegründeten Verein seit 1998 aktiv tätig und wirkt dort seit dem Jahr 2002 als Vorsitzende.

Vor allemsei sie eine erfahrene und einfühlsame Krisen- und Trauerbegleiterin, die auch rund um die Uhr zur Verfügung stehe, wenn sie gebraucht werde, hieß es. In ihre Zeit als erste Vorsitzende des Hospizvereins fallen unter anderem der Aufbau des Kriseninterventionsteams, die Einführung der Trauerbegleitung für Kinder oder die Einrichtung eines besinnlichen Nachmittags für alleinstehende Trauernde am Heiligen Abend.
24.11.16
Neumarkt: Stadtmedaille für Nießen
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren