Im Schnitt 805 Euro Rente

NEUMARKT. Im Landkreis Neumarkt beziehen nach Angaben des SPD-Abgeordneten Reinhold Strobl Frauen im Schnitt etwa 600 Euro weniger Rente als Männer.

Nach neuesten Zahlen des Bayerischen Arbeitsministeriums liegt die Durchschnittsrente im Landkreis Neumarkt bei 805 Euro. Die männlichen Landkreisbewohner erhalten im Schnitt 1.114,73 Euro, während Frauen nur 558,98 Euro bekommen.


„Damit lässt sich kein altersgerechtes Leben bestreiten“, sagte der Landtagsabgeordnete. Es dürfe nicht sein, dass ein auskömmlicher Ruhestand wesentlich vom Geschlecht abhänge.

Dass die Rente zwischen Männern und Frauen so auseinanderklafft, hat vor allem auch mit den Arbeitsverhältnissen zu tun. Frauen erhielten in fast allen Bereichen einen niedrigeren Lohn als Männer.

Strobl kritisiert, dass die Familienpolitik der Staatsregierung Frauen systematisch benachteilige, indem sie sich an lebensfremden, längst überholten Rollenbildern orientiere: „Das Landesbetreuungsgeld zielt auf die Beibehaltung des Modells des männlichen Alleinernährers ab. Die Zeche zahlen im Alter dann die Frauen“.
18.12.17
Neumarkt: Im Schnitt 805 Euro Rente
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren