Steuer-Tipps für Vereine

NEUMARKT. Staatssekretär Albert Füracker und hochrangige Beamte des Finanzministeriums geben Neumarkter Vereinen steuerliche Ratschläge und Tipps.

Bei der am 6. Februar um 18.30 Uhr in der kleinen Jurahalle geplanten Veranstaltung hat bereits ein Großteil der im Finanzamtsbezirk Neumarkt ansässigen Vereine die Teilnahme an der Veranstaltung „Vereinsbesteuerung und Ehrenamt“ angekündigt. Auch Oberbürgermeister Thomas Thumann und Landrat Willibald Gailler sowie Bürgermeister aus dem Landkreises haben ihre Teilnahme zugesagt.


In Vortrag und Diskussion wollen der Leiter des Körperschaftsreferates des Staatsministeriums für Finanzen, Landesentwicklung und Heimat, Ministerialrat Dr. Harald Brandl und die Referentin Ida Maschauer den Vereinsvertretern die „Spielregeln“ im Umgang mit Spendenbescheinigungen, Übungsleiter- und Ehrenamtspauschalen, Spendeneinnahmen und Vereinsvermögen erklären. Erläutert wird auch der Begriff der „Gemeinnützigkeit“ und was im Leben eines Vereines beachtet werden muss, um dieses Steuerprivileg nicht zu verlieren.

In einem weiteren Teil befasst sich Dr. Robert Hierl mit der Umsatzsteuerpflicht verschiedener Vereins-Veranstaltungen.

Die Zuhörer erhalten in jedem Teil der Informationsveranstaltung Gelegenheit, Fragen an die Experten zu stellen und nachzuhaken.

Für die Entspannung sorgt das Zollorchester mit einer Bläsergruppe.

Übrigens sind neben Vereinsvertretern auch interessierte Bürger willkommen.
24.01.18
Neumarkt: Steuer-Tipps für Vereine

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang