Kommunalwahlen 2008

Dietfurt  
SPD

Carolin Braun

Liebe MitbürgerInnen,

Ich kandidiere für das Amt des Bürgermeisters in Dietfurt.
Nicht weil es uns so schlecht geht, oder in den letzten 6 Jahren alles schief gelaufen ist.
Es ist tatsächlich so, dass es uns in Dietfurt und im ganzen Landkreis in weiten Teilen immer noch gut geht.
Ich kandidiere deshalb als Bürgermeisterin in Dietfurt, weil wir trotzdem vieles noch besser machen können.

In der Kommunalpolitik vermisse ich neue Ideen, neue Wege und vor allem den Blick in unsere Zukunft.
Wir müssen heute dafür sorgen, dass wir in 10 Jahren immer noch sagen können: "Wir leben gern in Dietfurt".
Das wird in einigen Jahren ein Standortvorteil sein, wenn junge Leute sich entscheiden, wo sie leben und sich niederlassen wollen.
Schon heute wissen wir, dass wir vorsorgen müssen für immer mehr Menschen, die älter sind und kurze Wege und ein angepasstes Verkehrsnetz brauchen. Wohnen und Einkaufen muss auch dann noch leicht möglich sein, wenn man kein eigenes Auto mehr fahren kann.
Unsere Schule hat immer weniger Schüler. Aber dennoch müssen wir die "Schule im Dorf lassen". Das geht nur mit Spezialisierung und neuen Angeboten, um unsere Hauptschüler zu gefragten Lehrlingen auszubilden.
Und: Bildung und Chancengleichheit beginnt schon im Kindergarten. Auch da muss heute schon für eine gute Grundlage für alle Kinder gesorgt werden.
Unsere Jugendlichen verdienen Plätze, an denen sie sich treffen können, und eine pädagogische Betreuung, weil Jugendarbeit immer noch die beste Investition in die Zukunft ist.
Schon heute werden Strom, Wasser und Energie immer teurer. Auch da gilt es jetzt schon gegenzusteuern. Was heute noch vermeintlich "billig" ist, wird in einigen Jahren zum Bumerang, weil wir nicht vorgesorgt haben.
Viele von uns leben auch von unserer intakten Natur. Das bringt Gäste und damit Einkommen in unseren Ort. Aber auch da muss jetzt investiert werden. Wir haben viel, auf das wir stolz sein können. Eine geschichtlich wertvolle Altstadt, z.B. Dort muss aber noch mehr getan werden, und auch das geht nicht ohne rechtzeitige Investitionen, damit die Kosten auf mehrere Jahre verteilt werden können.

Und das alles muss MITEINANDER passieren. Parteipolitik hat in den Kommunen nur selten etwas zu suchen. Trotzdem erleben wir von der SPD immer wieder, dass Anträge deshalb abgelehnt werden, weil man einen "Erfolg" der Gegenseite fürchtet.

Als Bürgermeisterin werde ich dafür Sorge tragen, dass alle Ideen zum Wohle unserer Großgemeinde aufgegriffen werden.

Ihre
Carolin Braun


Lebenslauf:

Geb. am 18. Juni 1961 in Wasserburg am Inn
Abitur 1980, Umzug nach München.
1980-1986 Studium an der LMU München:
Staatsexamen Lehramt Gymnasien Englisch/Geschichte/ Geografie,
seit 1985 Teilzeitbeschäftigung in der Steuerkanzlei Braun&Klotz.
1985 Heirat,
3 Kinder : Juliane ( 1987), Johannes (1990) und Susanne (1994)
1988 endgültiger Umzug nach Dietfurt
Mitbegründerin der ersten Mutter-Kind Gruppe Dietfurt 1989,
Elternbeirat im Kindergarten, in der Volksschule Dietfurt; später bis jetzt Schriftführerin im Förderverein Volksschule Dietfurt.
Seit 1999 Leiterin des Agenda 21 Arbeitskreises: AK Umwelt, Heimat, Natur und Kultur
Vereinszugehörigkeit:
Fördermitglied: Greenpeace, Landesbund f. Vogelschutz, UN-Flüchtlingshilfe, VdK, Helfer vor Ort, BRK, Alcmona Dietfurt
TSV Dietfurt ( war 4 Jahre Übungsleiterin für Kindersport)
Nichtraucher Initiative München
Politischer Werdegang:
Eintritt in die SPD 1992.
Ortsvereinsvorsitzende seit 2001
Vorsitzende des Kreisverbandes seit 2005,
Wahl zur Stadträtin Dietfurt und Kreisrätin Neumarkt 2002,
In beiden Gremien Fraktionssprecherin.
Hobbies:
Lesen, Schreiben, scharf Kochen, Musik hören und Reisen. Besonders fasziniert mich seit frühester Jugend das Land Amerika.
Schwimmen im Meer und Sonne sind für mich Erholung pur.
Seminare besuchen, Weiterbildung - und SPD .

Das Wahlprogramm der SPD ist online unter www.spd-dietfurt.de zu finden.
Zur Übersicht

Die Beiträge werden von neumarktonline nicht redaktionell bearbeitet. Die Verantwortung für den Inhalt liegt allein bei den jeweiligen Kandidaten
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang