Personenzug brannte

+++ eilt +++

NEUMARKT. Kurz vor Mitternacht geriet auf Höhe des Deininger Bahnhofs ein Personenzug in Brand. Verletzt wurde offenbar niemand.

Alle Menschen konnten aus dem Personenzug evakuiert werden, sagte gegen 0.25 Uhr ein Polizeisprecher.


In der Nacht zum Donnerstag war wenige Minuten vor Mitternacht auf der Strecke Nürnberg-Regensburg in Brand geraten. Vermutlich waren Bremsen heiß gelaufen, hieß es.

Nähere Informationen liegen noch nicht vor . Ausführlicher Bericht folgt.

Aktualisierung: kurz nach Mitternacht teilte auch die Bahn mit, daß es wegen eines Feuerwehreinsatzes am Gleis im Bereich Deining zu „Beeinträchtigungen“ kommt. Der Haltepunkt Deining sei derzeit gesperrt. Man müsse mit Verspätungen und Teilausfällen rechnen. Die Bahn arbeite aktuell daran, schnellstmöglich einen Schienenersatzverkehr einzurichten.

Aktualisierung II: gegen 0.45 Uhr teilte die Bahn mit, daß ein Schienenersatzverkehr mit vier Taxis ab Seubersdorf in Richtung Nürnberg in Kürze starten wird. Zusätzlich wird gegen 1.10 Uhr ein Schienenersatzverkehr mit einem Bus ab Deining in Richtung Regensburg eingerichtet.

Aktualisierung II: ausführlicher Bericht hier
06.02.20
Neumarkt: <font color="#FF0000">Personenzug brannte</font>

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren