ICE erfaßt Mann !

NEUMARKT. Auf der ICE-Strecke München-Nürnberg in der Nähe von Pyrbaum wurde am Sonntag ein Mann von einen Zug erfaßt und getötet!

Nach ersten Meldungen, in denen nur vom Fund einer Leiche in der Nähe der Gleisanlagen die Rede war (wir berichteten am Nachmittag), dürfte nun feststehen, daß der Mann von dem Zug getötet worden ist.

Wie die Polizei am Abend mitteilte, betrat nach derzeitigem Erkenntnisstand "eine männliche Person" gegen 15.30 Uhr den Gleiskörper im Streckenabschnitt der Bahnstrecke München-Nürnberg im Gemeindebereich Pyrbaum und wurde vom herannahenden ICE aus München erfasst. Der Mann erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Der Zug kam kurz danach zum Stehen und ist nicht fahrbereit. "Die Bahnlinie ist derzeit in beiden Fahrtrichtungen gesperrt", erklärte ein Polizeisprecher um 18.30 Uhr.

Die etwa 150 Fahrgäste werden durch die Deutsche Bahn mit Bussen zur Weiterreise nach Nürnberg gebracht.

Weil sich das Unglück im Landkreis Neumarkt ereignete, ist die Kriminalpolizei Regensburg zuständig und hat inzwischen die Ermittlungen vor Ort übernommen.
26.11.06
Neumarkt: <font color="#FF0000">ICE erfaßt Mann !</font>
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren