Gesundheit

"Gesundheit und Ernährung"

NEUMARKT. Die Neumarkter Lammsbräu führte einen Mitarbeitertag unter dem Motto "Gesundheit und Ernährung" durch.

Für nachhaltig wirtschaftende Unternehmen sind die eigenen Mitarbeiter die wichtigsten Akteure, die zum langfristigen Unternehmenserfolg entscheidend beitragen, hieß es von der Neumarkter Brauerei. Neben ihrer Arbeitskraft würden die Mitarbeiter schließlich den Unternehmen, in denen sie arbeiten, das "Kapital Lebenszeit" zur Verfügung stellen.

Bei Neumarkter Lammsbräu stehen die Mitarbeiter im Mittelpunkt nachhaltiger, innerbetrieblicher Maßnahmen und Aktivitäten, hieß es vom Beauftragten für Umwelt und Qualitätsmanagement, Thomas Weiß, der Ehefrau des Firmenchefs, Hemma Ehrnsperger und Bernhard Hanf, die zu dritt den Mitarbeitertag vorbereitet hatten. Alle Mitarbeiter der Brauerei und deren Familienangehörige waren an diesem Tag in den Brauereihof eingeladen, um sich bei den verschiedenen Ausstellern zu informieren, sich von Experten beraten zu lassen oder einfach nur neue Ideen zu sammeln - alles zum Thema "Gesundheit und Ernährung".

Mit dabei waren beim Mitarbeitertag:
17.07.06

Medikamente ohne Zuzahlung

NEUMARKT. Seit dem 1. Juli entfällt für viele Arzneimittel die Zuzahlung. Die Neumarkter Apotheker informieren mit Handzetteln.

Versicherte der Gesetzlichen Krankenkassen müssen seit 1. Juli nichts mehr für diejenigen Arzneimittel bezahlen, deren Preis vom Hersteller um 30 Prozent unter die Festbetragsgrenze gesenkt wurde. Betroffen sind Nachahmer-Medikamente (Generika) aus 79 verschiedenen Festbetragsgruppen. Welche Präparate zuzahlungsfrei sind, können Verbraucher ab dem 1. Juli in der Apotheke erfragen, erklärte der Pressesprecher der Apotheken im Landkreis Neumarkt, Michael Popp.

Apotheker können Ärzten auf Wunsch auch zuzahlungsfreie Alternativen vorschlagen. Um Verbraucher über diese Entlastung zu informieren, bieten die Apotheken Handzettel zu den aktuellen Änderungen an.

Ob ein Arzneimittel von der Zuzahlung befreit ist, hängt von der Entscheidung der Spitzenverbände der Krankenkassen ab. Es müssen zwei Bedingungen erfüllt sein: Erstens muss der Apothekeneinkaufspreis einschließlich Mehrwertsteuer mindestens 30 Prozent unter dem jeweils gültigen, auf den Einkaufpreis umgerechneten Festbetrag des verordneten Arzneimittels liegen. Zweitens muss sich für die Krankenkasse eine Einsparung ergeben.

Im Regelfall muss die Absenkung größer sein als die wegfallende Zuzahlung des Patienten.
03.07.06

Heilende Blüten

NEUMARKT. Im Rahmen des Programms "Sommer im Park" bietet der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Neumarkt fachliche Führungen an.

Die nächste Begehung ist am Dienstag, 4. Juli, im Bachblütengarten, direkt neben dem Friedhof Holzheim gelegen. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Seecafe.

Hannelore Reindl und Reinhard Dietl als Kenner der Bachblütentherapie werden aus ihrem reichen Erfahrungsschatz berichten. Die Therapie ist eine Form der Naturheilweisen und geht zurück auf den englischen Arzt Dr. Edward Bach. Er war ein sehr sensibler Mensch und entwickelte erst zum Ende seines Wirkens diese Therapie. Für ihn wurde es immer klarer, dass jede Krankheit ihren Anfang im Seelenleben des Menschen nimmt. So muss auch die Heilung im Seelischen des Menschen geschehen.

Helfen können ihm dabei die 38 Essenzen, die in der klassischen Bachblütentherapie verwendet werden. Sie werden zum größten Teil aus den Blüten oder Blütenknospen der Pflanzen hergestellt.

Im Bachblütengarten werden nun ein ganzer Teil dieser Pflanzen gezeigt, dazu solche, die aus der Weiterentwicklung der Therapieform z.B. als Kalifornische Blütenpflanzen kultiviert und angewendet werden.

Bei der Führung wird die Therapie als auch die Wirkung der einzelnen Pflanzen angesprochen. Eine Anmeldung zur Führung ist nicht erforderlich.
29.06.06
Anfang ... 316 - 317 - [318] - 319 - 320 ... Ende

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang