Christlich Soziale Union

Neuwahl in Woffenbach


In Woffenbach wählte die CSU einen neuen Vorsitzenden
Foto: Bill Holler
NEUMARKT. Der CSU-Ortsverband Woffenbach kam zur Jahreshauptversammlung zusammen, um Moritz Neumüller als neuen Vorsitzenden zu wählen.

Er übernimmt das Amt vom bisherigen kommissarischen Vorsitzenden Gerald Bast. Als Stellvertreter wurden Hans Hiereth und Bill Holler bestätigt.


Als Beisitzer komplettieren Heinz-Jürgen Adelkamp, Robert Frank, Norbert Hofbauer, Karl Mauerer und Meinrad Spinner den Vorstand.

Unter den Gästen waren Bundestagsdirektkandidatin Susanne Hierl und CSU-Stadtverbandsvorsitzender und Bundestagslistenkandidaten Marco Gmelch. Nach ihren Grußworten folgte eine rege Diskussion über lokal- und bundespolitische Themen, sowie die Bundestagswahl.
27.09.21

Neue Vorsitzende


Bei der CSU Altenhof-Kohlenbrunnermühle wurde die Vorstandschaft neu gewählt
Foto: Udo Meier
NEUMARKT. Christina Wittmann ist die neue Vorsitzende des CSU-Ortsverbandes Altenhof-Kohlenbrunnermühle und damit Nachfolgerin von Andreas Zeitler.

Zeitler führte den Ortsverband der einwohnerstärksten Neumarkter Stadtteile seit März. Im Rückblick bedauerte er, dass in der vergangenen zweijährigen Wahlperiode pandemiebedingt nur wenig geschehen konnte.

Danach gab Bundestags-Listenkandidat Marco Gmelch Einblicke zu aktuellen Themen des Bundestagswahlkampfes und der Stadtpolitik.


Christina Wittmann wurde dann einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt. Sie soll künftig durch die drei Stellvertretenden Georg Kerl, Birgit Gärtner und Marco Gmelch unterstützt werden. Schriftführerin ist Giulia Holzmann, die Kasse wird durch Herbert Meier betreut. Als Beisitzende fungieren Heidi Frank, Erhard Löwe, Dr. Heinz Sperber, Sebastian Meier und Andreas Zeitler.

Künftig sollen zunächst verkehrspolitische Themen im Altenhof im Mittelpunkt der Arbeit stehen.
19.09.21

„Erkläranlage“ besucht


Die Junge Union war in Berngau zu Gast
Foto: Martin Willjung
NEUMARKT. Die konstituierende Sitzung der Jungen Union begann mit einem ausgedehnten Fußmarsch ins Grüne - zur Berngauer „Erkläranlage“.

Bürgermeister Thomas Meier gab dort einen Einblick in die Besonderheiten der Verwaltungsgemeinschaft mit Pilsach und Sengenthal sowie die laufenden Projekte der Gemeinde Berngau. Das Leuchtturmprojekt „Erkläranlage“ sei ein einmaliger Ort im Landkreis Neumarkt. Auf dem Gelände der ehemaligen Kläranlage wurde ein inklusiver Raum geschaffen, der verschiedenen Akteuren zur Nutzung offen stehe.


Man arbeite beispielsweise sehr eng mit der Lebenshilfe Neumarkt, der Grund- und Mittelschule Berngau, dem Kreisjugendring oder dem Landschaftspflegeverband zusammen.

Der zweite Teil der konstituierenden Sitzung fand im Berngauer Hof statt. Dort wurde Maximilian Mirwald als Kreisgeschäftsführer bestellt. Zusätzlich zu den ständigen Mitgliedern im JU-Kreisvorstand wurden Maximilian Gnus, Benedikt Habermann, Jonas Jezussek, Stephan Meier, Stefan Schmid, Luis Urban und Martin Willjung kooptiert.

JU-Landesvorsitzender und MdEP Christian Doleschal stimmte die Anwesenden zum Abschluss auf die heiße Phase des Wahlkampfes ein.
12.09.21


1 - [2] - 3 - 4 ... Ende
Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren