neumarktonline Dokumentation

Stadtrat: Verleihung der Silbernen Stadtmedaille


Von Oberbürgermeister Thomas Thumann

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Löhner,
sehr geehrte Frau 2. Bürgermeisterin Heßlinger,
meine sehr geehrten Damen und Herren des Stadtrates,
sehr geehrter Herr Magister Gabauer,
sehr geehrte Frau Gabauer
sehr geehrte Gäste!

Im nächsten Jahr können wir das Bestehen unserer Städtepartnerschaft mit Mistelbach seit 35 Jahren feiern und im Zusammenhang mit diesem Jubiläum wollen wir einige Mistelbacher Persönlichkeiten ehren, die sich in besonderer Weise um die Partnerschaft zwischen unseren Städten verdient gemacht haben.

Heute ist dies der Stadtamtsdirektor Herr Magister Gabauer aus Mistelbach, der seit 12 Jahren die dortige Verwaltung leitet und die Weiterentwicklung der Stadt zu einem Zentrum des Weinviertels maßgeblich mitgetragen und mitgeprägt hat.

Magister Gabauer ist 53 Jahre alt, verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften war er zunächst in der Rechtsabteilung im Bundesministerium für Landesverteidigung tätig, danach neun Jahre als Jurist bei der Bezirkshauptmannschaft Mistelbach, ehe er als Stellvertreter des Bezirkshauptmanns in Horn gewirkt hat.

Seit 2005 nun ist er Stadtamtsdirektor in Mistelbach und er hat den früheren Bürgermeister Resch genauso wie jetzt Bürgermeister Dr. Pohl tatkräftig unterstützt, sowohl bei der Umsetzung von Großprojekten als auch bei der Weiterentwicklung der Stadtgemeinde oder der Ausrichtung der Verwaltung zu einer modernen Dienstleistungsbehörde.

Vor allen Dingen aber hat er sich von Anfang an für die Städtepartnerschaft mit Neumarkt interessiert, engagiert und dazu beigetragen, dass sich die vielen offiziellen Kontakte gut gestalten konnten, indem er dafür die entsprechenden personellen und finanziellen Voraussetzungen geschaffen hat.

Entsprechend eng ist der Kontakt zwischen Neumarkt und Mistelbach, entsprechend gut sind die politischen Verbindungen zwischen Bürgermeister Dr. Pohl und mir und entsprechend produktiv laufen auch die Kontakte auf der Stadtrats- bzw. Gemeinderatsebene.

Zu nennen wären da z.B. Mistelbachs Partnerschaftsreferentin Dora Polke und Kulturstadtrat Frank auf der einen und Partnerschaftsreferent Helmut Jawurek oder Stadtrat Heinrich Zuckschwert auf Neumarkter Seite.

Der Ideenaustausch für Veranstaltungsreihen wie der „Sommerszene“ oder den „Stadtfesten“ gehören da ebenso dazu wie der Erfahrungsaustausch bei ähnlich gelagerten Problemen wie der Umsetzung von Innenstadtprojekten oder die freundschaftliche Zusammenarbeit in kultureller Hinsicht.

Für all das hat Magister Gabauer ein offenes Ohr, er sorgt für die Umsetzung auf Mistelbacher Seite, wenn es gilt Nägel mit Köpfen zu machen und er ist auch über das Offizielle hinaus immer bereit, diese Städtepartnerschaft mit seinen Möglichkeiten zu fördern, damit sie so lebendig sein kann, wie wir sie alle erleben. Daher steht er auch parat, wenn sich Vereine und die Bürger selbst gegenseitig besuchen, gemeinsame Veranstaltungen durchführen wollen und sich auf vielerlei Weise und Ebenen den Kontakt halten.

Auch dies hat Magister Gabauer stets gefördert und in Abstimmung mit den politisch Verantwortlichen immer wieder z.B. auch mit finanziellen Mitteln unterstützt. Dies wird auch bei den Jubiläumsfeiern im nächsten Jahr in Neumarkt beim Frühlingsfest und in Mistelbach beim Stadtfest wieder so sein.

Dann ist es schon das dritte Jubiläum unserer Städtepartnerschaft, das Magister Gabauer mit seiner Förderung in organisatorischer und finanzieller Sicht begleiten wird.

Ich bin mir sicher, dass auch dieses Jubiläum mit seinen vielfältigen Momenten der Begegnung wieder so herzlich und intensiv verlaufen wird wie alle unsere Feierlichkeiten und Zusammenkünfte früher.

Magister Gabauer ist dabei und bei zahlreichen anderen Gelegenheiten selber oft aktiv mit dabei, er betreut Neumarkter Gäste in Mistelbach, er reist häufig nach Neumarkt zu den verschiedensten Anlässen und Veranstaltungen und gerade im Hinblick auf das Stadtfest im August zeigt er sich jedes Mal aufgeschlossen dafür, was und wie sich Neumarkt in Mistelbach präsentieren will.

Immer wieder hat er unter Beweis gestellt, wie wichtig ihm diese Städtepartnerschaft ist und dass er mit ganzem Herzen dahinter steht.

Aus diesem Grund hat der Neumarkter Stadtrat in seiner Sitzung am 27.11.2017 beschlossen, Ihnen sehr geehrter Herr Magister Gabauer die
Silberne Stadtmedaille
zu verleihen.

Ich gratuliere Ihnen persönlich und im Namen meiner Stadtratskollegen ganz herzlich zu dieser Auszeichnung und darf Sie nun nach vorne zur Verleihung bitten.

Es handelt sich hier um das zur Verfügung gestellte Rede-Manuskript. Die tatsächlich gehaltene Rede kann davon geringfügig abweichen
21.Dezember 2017

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang