Deining

Spielplatz saniert


Der sanierte Spielplatz in Tauernfeld wurde wieder eingeweiht

NEUMARKT. Der schon in die Jahre gekommene Spielplatz in Tauernfeld wurde generalsaniert und jetzt durch den Bürgermeister auf der Rutsche eröffnet.

. Der Obst- und Gartenbauverein mit seiner Vorsitzenden Rosi Iberl hat in den letzten Jahrzehnten und auch zukünftig die Patenschaft übernommen. Ein junges Elternteam mit Juliane Kreuzer und Jürgen Knipfer an der Spitze haben in etwa 800 Stunden den Spielplatz generalüberholt.


Neben dem Einbau von neuen Spielgeräten wurde die Einzäunung komplett erneuert. Das fertige Werk wurde nun eingeweiht und gesegnet. Die Vorsitzende des OGV lud danach zu einem Spielplatzfest mit Kaffee und Kuchen ein.

Zum Abschluss wurde der Spielplatz offiziell durch das erstmalige Benutzen der Rutsche durch die Kinder und Deinings Bürgermeister Alois Scherer eröffnet.
17.07.17

Bürgermeister besucht


Die Schulabgänger besuchten den Deininger Bürgermeister

NEUMARKT. Die Schulabgänger der 9. Klasse der Mittelschule Deining besuchen traditionell den Bürgermeister im Deininger Rathaus.

Zu Beginn stellten sich die Schüler vor und berichteten, wie ihr weiterer beruflicher oder schulischer Weg aussehen soll. Bürgermeister Alois Scherer zeigte sich erfreut darüber, dass die Jugendlichen größtenteils gut versorgt seien. In diesem Zusammenhang bedankte sich das Gemeindeoberhaupt besonders bei der Schule.


Danach diskutierten die Jugendlichen mit dem Bürgermeister darüber, was sie von der Gemeinde ewarten. Die einstündige Diskussion sollte die Gemeinde und die nun fast mündigen Gemeindebürger ein Stück weit näher bringen, hieß es..

Abschließend luden die Schüler den Bürgermeister zur Entlass-Feier ein.
12.07.17

Mit Tempo 126 geblitzt

NEUMARKT. Auch nach Ende der Schwerpunktaktion wird noch eifrig geblitzt: jetzt muß ein Raser bei Deining mit einem Fahrverbot rechnen.

Daß die Polizei am Montag ein Fazit der Aktion "Sicher durch den Sommer" zog (wir berichten), hielt die Beamten nicht davon ab, weiter auf die Jagd nach Tempo-Sündern zu gehen: am gleichen Tag wurde an der Staatsstraße 2220 bei Deining geblitzt - und ein Autofahrer mit 126 Stundenkilometern in der 70er Zone erwischt.


Insgesamt wurde das Tempo von 424 fahrzeugen gemessen. 43 Fahrer waren zu schnell.

Der Spitzenreiter muß sich auf mindestens 240 Euro Geldbuße, zwei Punkte und mindestens ein Monat Fahrverbot einstellen.
11.07.17

General bei der Kirchweih


Ein Selfie des CSU-Generalsekretär mit der lokalen Polit-Prominenz

NEUMARKT. CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer eröffnete bei der Deininger Willibaldskirchweih quasi die heiße Phase des Bundestags-Wahlkampfs in der Region.

Empfangen wurde der Gast vor der Kirche mit einem Standkonzert des Deiniger Blasorchester und einem Lied vom Kirchenchor. Bürgermeister Alois Scherer stellte im Festzelt vor vielen CSU-Mitgliedern und Kommunalpolitikern die Gemeinde Deining vor.


Scheuer sprach dann nicht unerwartet von einer "herausragenden Rolle Bayerns". Nach den Vorfällen beim G 20-Gipfel in Hamburg war die Sicherheitspolitik ein wichtiges Thema. Scheuer warnte bei den Bundestagswahlen vor einem "rot-rot-grünen Experiment", das kaputt machen würde, was CDU und CSU "in den letzten Jahren für kommenden Generation geleistet" hätten.
09.07.17


[1] - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 ... Ende

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang