Deining

Jugend-Duathlon in Deining

NEUMARKT. Im Rahmen der Kirchweih in Deining veranstaltet der 1.FC Deining mit den Kirwaburschen einen Duathlon für Schüler und Jugendliche.

Beginn der Veranstaltung ist am 7. Juli um 13.15 Uhr, die erste Startgruppe wird gegen 15 Uhr starten.

Beim Duathlon werden die Sportarten Laufen und Radfahren kombiniert. Als erste Disziplin steht ein Lauf an, gefolgt von der Disziplin Radfahren , im direkten Anschluss ein erneuter Lauf bis ins Ziel.

Die Streckenlängen und Altersklassen (Jahrgang 2003 bis 2012) sind nach den Richtlinien der Deutschen Triathlon Union abgestimmt, die Veranstaltung wurde offiziell durch den Verband genehmigt. Die Lauf- und Radstrecken in Deining sind so ausgewählt, dass sie jeder Schüler und Jugendlich ohne Probleme bewältigen kann.


Gewertet wird der Gesamtschnellste jeder Altersklasse, der Schnellste aus der Gemeinde Deining pro Altersklasse sowie eine Sonderwertung "größte Gruppe aus der Gemeinde Deining". Außerdem werden Punkte im Rahmen des Triathlon Kids Cup zur Oberpfalzmeisterschaft vergeben.

Jeder Teilnehmer erhält bei der Siegerehrung ein Geschenk und als Finisher eine Medaille. Zur Siegerehrung wird der Triathlon-Profi Sebastian Neef Deining besuchen. Er steht für Fragen und Autogramme zur Verfügung.

Anmeldungen sind noch bis 4.Juli möglich.
20.06.18

Spieler der Saison gewählt


Michael Sturm wurde zum "Spieler der Saison" gewählt

NEUMARKT. Bei der traditionellen Saisonabschlussfeier der Tischtennis-Abteilung des 1.FC Deining wurde in Mittersthal Michael Sturm gewählt.

Abteilungsleiter Thomas Stadler freute sich in seiner Begrüßung über die große Beteiligung und gab in seinem kurzen Bericht einen Rückblick auf die positiven Entwicklungen im vergangenen Jahr. Besonders bedankte er sich beim Trainerurgestein Eduard Bleisteiner und der Vorstandschaft des Hauptvereins sowie der Gemeinde Deining, die es mithilfe von Zuschüssen möglich machten, einen neuen Ballroboter anzuschaffen.


Darauf folgten die Berichte der Mannschaftsführer von beiden Herren-Mannschaften. Nachdem die Herren 1 den Abstieg in die zukünftige Bezirksklasse B hinnehmen musste, wolle man in der kommenden Saison wieder vorne mitspielen, so Mannschaftsführer Mario Gossow. Gänzlich positives zu berichten hatte Patrick Braun von der Zweiten Mannschaft. Mit einer Traumbilanz von 20:0 sicherte sich das Team souverän die Meisterschaft in der 4. Kreisliga und den damit verbundenen Aufstieg.

Unterstützt wurde der Herrenbereich in diesem Jahr auch tatkräftig durch einige Spieler aus der Jugendabteilung. Mit den Zwillingen Jonathan und David Mühlbauer sowie Michael Fink kommen drei hoffnungsvolle Nachwuchskräfte in den Erwachsenen-Spielbetrieb fest hinzu, hieß es. Erstmals konnten in der vergangenen Saison vier Jugendmannschaften gemeldet werden, so Jugendleiter Michael Sturm. Highlights im Jugendbereich waren die vielen guten Platzierungen bei Einzelturnieren auf Kreis- und Bezirksniveau, als auch der Gewinn des Kreispokals der zweiten Jugendmannschaft.

Zum Abschluss wurde in diesem Jahr noch der Spieler der Saison gewählt: Für seine umtriebige Arbeit als Jugendleiter und seine makellose Bilanz von 15:0 Siegen konnte sich Michael Sturm in diesem Jahr die Trophäe sichern.
28.05.18

Umwelt gesäubert

NEUMARKT.
Viele Schüler nahmen an der Sammelaktion teil
Foto: Gemeinde Deining
NEUMARKT. Viele Schüler der Deininger Schule beteiligten sich an einer Umweltsammelaktion - und holten sogar ein altes Hockeytor aus dem Wald.

Viel Unrat wurde durch unachtsame Zeitgenossen in den Fluren um Deining abgelagert, hieß es. So wurde allerlei Unrat wie ein ausgedientes Hockeytor, Eimer und viele Flaschen aufgesammelt.


Mit einem Teil des Sammelguts kamen die Schüler am Rathaus vorbei und präsentierten es dem Bürgermeister.

Der dankte allen Schülern für ihr Engagement und übergab eine Geldspende für das außergewöhnliche Engagement.
02.05.18

Deining war Gastgeber


In Deining zeigte der Tischtennis-Nachwuchs sein Können

NEUMARKT. Der Tischtennis-Nachwuchs zeigte sein Können in Deining: dort fand das 2. Bezirksbereichs-Ranglistenturnier Oberpfalz Süd für die Altersklasse der Schüler A und C statt.

Allerdings musste bereits im Vorfeld die Kategorie Schüler C (2008 und jünger) wegen zu geringer Teilonehmerzahl abgesagt werden.

Die Bezirksfachwärtin für Mädchentischtennis Andrea Nunner konnte gemeinsam mit Abteilungsleiter Thomas Stadler 15 männliche und acht weibliche Teilnehmer in der Deininger Labertalhalle begrüßen. Mit Carolin Preißl und Marco Drössler konnten sich zudem zwei Spieler des Gastgebers FC Deining qualifizieren.


Der Tischtennis-Kreis Neumarkt war besonders bei der Mädchen-Konkurrenz stark vertreten; immerhin stellten die Vereine aus dem Landkreis sieben Spielerinnen. Wenig verwunderlich war daher auch die Neumarkter Dominanz bei den Schülerinnen A in der Endtabelle. Ungeschlagene Siegerin mit einer Bilanz von 7:0 wurde Laura Simon vom TSV Berching vor ihrer Vereinskollegin Anna Geiler. Emma Lang vom SC Pollanten komplettierte das Podest. Den vierten Platz erreichte Carolin Preißl vom 1.FC Deining.

Bei den Jungen gab es einen Doppelsieg der DJK SB Regensburg. Der ungeschlagene Stefan Dütsch gewann vor Mika Neugirg. Den dritten Platz erkämpfte sich Marcel Jäggi vom SV Obertraubling vor dem Deininger Nachwuchstalent Marco Drössler.

Die ersten vier Spieler der jeweiligen Klasse haben sich für das 2. Bezirksturnier der Oberpfalz am 13. Mai in Kümmersbruck qualifiziert.
25.04.18


[1] - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 ... Ende

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang