SPD Neumarkt

Stiller Protest


Auch am Donnerstag hatten sich wieder viele Neumarkter zum Protest gegen den Krieg vor dem Rathaus eingefunden

NEUMARKT. Protest gegen den Krieg in der Ukraine: wie schon am Abend zuvor leuchtete auch am Donnerstagabend ein Lichtermeer vor dem Neumarkter Rathaus.

Nach der Protestveranstaltung von CSU und JU (wir berichteten) hatten am Donnerstag die SPD und der Deutsche Gewerkschaftsbund die Neumarkter eingeladen, in der Stadtmitte still ihren Protest zeigen zu können.


Nach einigen Worten von der stellvertretenden SPD-Ortsvorsitzenden Rebecca Frank gedachten mehrere hundert Teilnehmer still der Opfer des Krieges.

03.03.22

Protest gegen Putin

NEUMARKT. Jetzt wollen auch SPD und Gewerkschaft bei einer öffentlichen Kundgebung gegen den Krieg in der Ukraine protestieren.

CSU und Junge Union gedenken bereits am Aschermittwoch-Abend der Opfer des Krieges (wir berichteten).

Wie in vielen anderen Städten wollen SPD und Deutscher Gewerkschaftsbund bei ihrer Kundgebung am Donnerstag um 18 Uhr vor dem Neumarkter Rathaus gegen den „brutalen Überfall von Wladimir Putin auf die Ukraine“ protestieren.


„Lasst uns gemeinsam ein Zeichen für den Frieden und gegen den Krieg setzen“, heißt es in einem Aufruf. Es handele sich um einen Angriff auf die Menschen in der Ukraine und auf Demokratie und Freiheit in ganz Europa.

Man wolle gemeinsam ein Zeichen gegen den Krieg und für Frieden setzen. Dazu ist vor dem Rathaus eine Mahnwache geplant. Teilnehmer können ihre Botschaften auf Plakaten oder Banners übermitteln oder mit Lichtern ihren stillen Protest ausdrücken.

02.03.22

„Ascher-Donnerstag“ abgesagt

NEUMARKT. Angesichts des Kriegsausbruchs in der Ukraine sagte die SPD im Landkreis Neumarkt ihren „Politischen Ascher-Donnerstag“ in Darshofen ab.

Geplant war am 3.März eine hybride Veranstaltung mit Programm und Redebeiträgen zum Beispiel der Landesvorsitzenden Ronja Endres.


Nach den jüngsten Entwicklungen sei die Durchführung der Veranstaltung aber nicht vorstellbar. Es gilt nun, auf allen Ebenen das Bestmögliche zu tun, um weiteres Blutvergießen zu vermeiden, hieß es von den Genossen.

26.02.22


Anfang ... 2 - 3 - [4] - 5 - 6 ... Ende
Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren